Befundaufnahme steht am Anfang der Osteopathie
Osteopathie löst Blockaden und unterstützt den Selbstheilungsprozess des Körpers.
Osteopathie  bei Pferden – ich komme zum Pferd…
Osteopathie bei Hunden
Akupunktur ist eine Technik der traditionellen chinesischen Medizin.
Die Physiotherapie nutzt hauptsächlich die manuellen Fähigkeiten des Therapeuten.
Bea Pianka - Praxis für Osteotherapie

Praxis Beate Pianka
Osteopathie, Physiotherapie,
Akupunktur f. Pferde / Hunde

Ringstrasse 171
45219 Essen-Kettwig
Tel. 02054 875274
info@praxis-pianka.de


STARTSEITE HOMEIMPRESSUM / ANFAHRTKONTAKTEMPFEHLUNGEN
Osteopathie - Bewegungsqualität ist Lebensqualität

Die Osteopathie ist eine Diagnose- und Behandlungsmethode der ganzheitlichen Medizin, die mit überwiegend manuellen Techniken arbeitet. Sie ist auf den amerikanischen Mediziner Dr. Andrew Taylor-Still (1828-1917) zurück zuführen, der wichtige Grundsätze der Heilmethode formulierte. Im Mittelpunkt steht die Betrachtung des Körpers als gesamte Funktionseinheit, der Wechselwirkung zwischen Funktion und Struktur, die kritische Rolle von freiem Flüssigkeitsversorgung und die Fähigkeit des Körpers sich selbst zu heilen.
Der Körper ist eine Einheit die nur als Ganzes gesund funktionieren kann, indem alle Teile zusammen arbeiten. Jegliche Störungen wirken sich auf den gesamten Körper aus und können Symptome und Schmerzen an anderen, scheinbar nicht zusammenhängenden Körperteilen, auslösen. Das bedeutet, dass die Behebung von akuten Symptomen nicht zur Heilung des Körpers ausreicht. Nur die Suche und Behandlung der Ursache von Symptomen verhilft dem Körper zur Genesung.
Der Körper versucht Störungen selbst zu kompensieren, was zu strukturellen Veränderungen, Bewegungseinschränkungen, Fehlhaltungen, Verspannungen und Schmerzen führt.

Bei Störungen der Versorgung versucht der Körper das zu kompensieren. Der Osteopath  kann mit seinen Händen gestörte Grundspannung der Muskeln erkennen.
Osteopathie bei Pferden und Hunden
Bei der Osteopathie folgt die Behandlung dem Diagnosekonzept  und Behandlungskonzept und geht über die reine Anwendung manueller Techniken hinaus.
Physiotherapie

Als Physiotherapeutin ist Bea Pianka ist auf die Zusammenhänge zwischen den Körpersystemen (z.B. dem Nervensystem, dem Blutsystem und dem Muskel-Skelett-System) spezialisiert und untersucht nicht nur die Stellen an denen Schmerzen empfunden werden, sondern auch die mit ihr zusammenhängenden Körperpartien.
Sie untersucht die Strukturen und Spannungen von Knochen, Muskeln, Gelenken, sowie die Beweglichkeit des Körpers, um Funktionsstörungen in jeglichen Körperteilen zu erkennen. So können Blockierung gefunden, definiert und behandelt werden.
Die Behandlung erfolgt ebenfalls manuell und hat den Zweck, erkannte Bewegungseinschränkungen mithilfe von gezielten Grifftechniken, sanften Berührungen, leichtem Druck und Drehungen zu beheben und so den Körper auf den Weg der Selbstregenerierung zu schicken. Heilende Hände geben dem Körper gezielte Impulse zur Entspannung und Selbstregulation.
Die Osteopathie nutzt die körperliche Fähigkeit der Selbstregulierung, indem die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt und in die richtige Richtung gelenkt werden.
Verschiedenste Krankheiten und Funktionsstörungen können zu dauerhaften chronischen Schmerzen führen, die mit gezielter und ganzheitlicher Schmerztherapie, wie der Osteopathie oder der Akupunktur, behandelt werden können.

Gerne stehe ich für weitere Informationen und ein persönliches Gespräch bereit.
Füllen Sie mein Kontaktformular aus oder
rufen Sie mich an: +49 (0)2054 875274 oder
schreiben Sie mir: info@praxis-pianka.de
Internetservice: www.cara-marketing.de